Verzögerung bei Lizenzierung

DEL 2 sieht offensichtlich Prüfungsbedarf bei einigen Clubs

Das Lizenzierungsverfahren in der DEL 2 zieht sich noch bis nächste Woche hin. Es soll bis spätestens zum Mittwoch, 8. Juli, abgeschlossen sein, so DEL-2-Geschäftsführer René Rudorisch. Das Prüfverfahren wurde in diesem Jahr weiter den in der DEL üblichen Bestimmungen angeglichen. „Wir benötigen für die abschließenden Prüfungen noch etwas Zeit, werden dann aber schnellstmöglich informieren“, so DEL2-Geschäftsführer René Rudorisch nach der Aufsichtsrats am Dienstag. Das könnte darauf hinweisen, dass es bei der Lizenzierung Probleme gibt. Offensichtlich hat es bei einer Reihe von Clubs Nachfragen gegeben.

Sobald das Lizenzierungsverfahren abgeschlossen ist, wird auch der Spielplan erarbeitet. Damit können spätestens bis Mitte Juli gerechnet werden, so Rudorisch.

Künftig pfeifen vier Schiedrichter

Kabine für die Unparteiischen wurde erweitert

Die Arbeiten an der Infrastruktur des Colonel-Knight-Stadion gehen weiter. Mithilfe von freiwilligen Helfern und Sponsoren wurde die Schiedsrichterkabine umgebaut und vergrößert. Der Grund: Ab der neuen Saison wird das Vier-Schiedsrichter-System (zwei Hauptschiedsrichter, zwei Linesmen) auch in der DEL 2 eingeführt. Bisher mussten die drei Unparteischen in einer kleinen Kabine auskommen. Für vier Zebras war die definitiv zu eng.

11143353_10153474552662871_7575079814524435189_o 11411818_10153474552352871_6996648670371483591_o

Maik Blankart beendet Karriere

Rote Teufel verpflichten Jonas Gerstung als Ersatz

Mit nur 22 Jahren beendet Maik Blankart (Bild) Mike Blankart_1überraschend seine Karriere als Eishockeyspieler und nutzt die Chance auf eine berufliche Karriere.

Statt seiner verpflichtete der EC Bad Nauheim Jonas Gerstung, einen 21 Jahre alten, 1,90 Meter großen Verteidiger vom Ligakonkurrenten Lausitzer Füchse.   Weiterlesen

Julian Napravnik noch nicht gedraftet

Samstagabend Runde sieben des NHL-Drafts beendet

Der Draft in der National Hockey League ist im vollen Gang. Zum Start am Freitag wurde der Kandier Connor McDavid erwartungsgmäß von den Edmonton Oilers gedraftet. Weiterlesen

Huskies und Rote Teufel tauschen Termine

Zwei Derbys in der Saison-Vorbereitung

Eishockey-Fans aufgepass! Ihr müsst umplanen. Denn die Kassel Huskies und die Roten Teufel haben die Termine für die Pre-Season-Derbys getauscht. Das teilt der EC Bad Nauheim am Freitag auf seiner Homepage mit. Roten Teufel werden zunächst am Freitag, 4. September,  um 19.30 Uhr bei den Nordhessen gastieren, während die Huskies zwei Tage später am Sonntag, 6. September, um 18.30 Uhr zum letzten Vorbereitungs-Match ihre Visitenkarte abgeben werden. Am 11. September beginnt dann die Hauptrunde in der DEL 2.

Drew Paris wechselt nach Schweden

Kanadier spielt künftig für Tingsryds AIF

Der kanadische Verteidiger Drew Paris Drew Paris_1wechselt zu Tingsryds AIF in die zweite schwedische Liga, die  HockeyAllsvenskan. Das meldet Elite Prospects. Der 27-jährige  spielte vergangene Saison für den EC Bad Nauheim, erhielt aber keinen neuen Vertrag. Der 1,92 Meter große Abwehrspieler, der von der Düsseldorfer EG in die Wetterau gewechselt war, erzielte in 49 Spielen neun Tore und gab 22 Vorlagen.

Rote Teufel verpflichten Joel Johannson

24-jähriger Schwede kommt vom dänischen Erstligisten Rungstedt

Der EC Bad Nauheim hat die dritte Ausländerstelle mit dem schwedischen Offensiv-Verteidiger Joel Johannson besetzt. Der 24  Jahre alte Schwede kommt vom dänischen Erstligisten Rungstedt. Jetzt ist noch eine Kontingentstelle im Sturm offen. Der Vertrag ist bereits fix, nur den Namen will der Club derzeit noch nicht bekannt geben. Weiterlesen

Chicago feiert die Blackhawks

Zwei Millionen Menschen bei der Siegesparade

Rund zwei Millionen Menschen waren am Donnerstag bei der Parade durch Windy City auf den Beinen, um den Stanley-Cup-Sieg ihrer Blackhawks zu feiern – den dritten in sechs Jahren. Auch Rote Teufel News gratuliert Jonathan Toews, Patrick Kane & Co.

Hier Impressionen von der Parade und feiernden Fans:

 

 

Und hier das Original der Blackhawks-Hymne:

Marius Erk erhält Förderlizenz für EC Bad Nauheim

18-Jähriger wechselt von Kölner Haien zum EHC Neuwied

Der 18 Jahre alte Förderlizenzspieler Marius Erk wechselt vom DNL-Team der Kölner Haie zum EHC Neuwied in die Oberliga. Der Verteidiger, der aus dem Nachwuchs der Frankfurter Löwen stammt, erhält nach Angaben des EHC Neuwied auch eine Förderlizenz für Kooperationspartner  Bad Nauheim. Weiterlesen

DEB lässt alle Westvereine zur Lizenzierung zu

Duisburg, Essen und Herne können Oberliga Nord spielen

Ungeachtet der Querschüsse des NRW-Landesverbandes hat der Deutsche Eishockey- Bund (DEB) alle 18 Vereinen, also auch jenen des nordhrein-westfälischen Landesverbandes, zur Lizenzierung für die neue Oberliga Nord zugelassen. Das teilt der DEB auf seiner Homepage mit. Weiterlesen